Gesünder Zähne putzen dank fluoridfreier Zahnpasta

Immer wieder ist Fluorid in Zahnpasta Thema. Oft wird es mit Schilddrüsenerkrankungen, Nierenleiden oder gar Arthritis in Verbindung gebracht. Fakt ist Fluor an sich ist ein hochgiftiges Gas. In Zahncrème ist zwar nicht das Fluor sondern das Fluorid zu finden, welches nicht hochgiftig ist jedoch kann es nicht unbedenklich sein.
Auf den Verpackungen von Zahnpasta sind immer wieder Warnhinweise zu sehen welche besagen man sollte die Zahnpasta von Kindern fernhalten oder bei Verschlucken sofort den Arzt verständigen.
So ganz ungefährlich können Fluoride gar nicht sein wenn davor gewarnt werden muss...
Fluoride wurden einst als Ratten- und Mäusegift eingesetzt. Heute ist Fluorid in fast jeder Zahnpaste zu finden.
Deshalb habe ich mich auf der Suche gemacht nach einer fluoridfreien Zahnpaste und bin fündig geworden. Die Bioforce welche in Roggwil produziert hat eine Zahncrème welche ohne Flurid ist und aus natürlichen Rohstoffen besteht.
Eine weitere fluoridfreie Zahnpasta befindet sich im Sortiment. Die vegane Zahnpasta besteht aus kaltgepresstem Kokosöl aus der Virgin Coconut und wird in der Schweiz hergestellt (swissmade). Das Kokosöl bekämpft die Bakterien im Mundbereich und neutralisiert Mundgeruch.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Vegane Zahnpasta Vegane Zahnpasta
Nardias
Inhalt 1 Stück
CHF 19.70